Ziele der  Elternbildung Tirol

  • Eltern und andere Bezugspersonen von Kindern in ihrer Erziehungskompetenz stärken
  • Austausch unter Eltern ermöglichen
  • Wissensaneignung im Umgang mit familiären Konfliktsituationen ermöglichen
  • Über kindliche Bedürfnisse und die kindliche Entwicklung informieren
  • Präventiv gegen Erziehungsprobleme und Gewalt in der Familie wirken
Foto: Gründer des ÖKSB, Kinderarzt H. Czermak

 

 
What do you want to do ?
New mail
Nächster ELTERN-KIND-BILDUNGSKURS
 
Liebe, Ärger, Angst und Co.
Gefühle erkennen, benennen, verstehen
Für Eltern mit ihren 3- bis 6-jährigen Kindern
Auf spielerische Weise lernen Kinder ihre Emotionen zu erkennen, zu benennen und auszudrücken. Der Hase Moroni nimmt uns mit auf eine Reise in das Land der Emotionen, wo folgendes gilt: „Jedes Gefühl ist erlaubt, aber nicht jedes Verhalten.“ An acht Vormittagen werden wir uns mit Hilfe von Spielen, Liedern, Präsentationen, Handpuppen usw. mit den kindlichen Emotionen beschäftigen.
Leitung: MMag.a Flora Papanthimou (Klinische- und Gesundheitspsychologin, Erziehungswissenschafterin, Family Support Trainerin, Lebens- und Sozialberaterin)
Termine: Eltern-Kind-Workshop
19.09. | 26.09. | 03.10. | 10.10. | 24.10. | 31.10. | 07.011 und 14.11.2020
Uhrzeit: 10:00-11:30
TeilnehmerInnen-Anzahl auf 10 Personen beschränkt
2 Vorträge für Eltern und andere Bezugspersonen von Kindern am 18.09.2020 und 20.11.2020 um 19.30 Uhr
Ort: Eltern-Kind-Zentrum | Bahnhofstraße 35 | 6170 Zirl
Kostenbeitrag: 15,- Euro Materialkostenbeitrag
Anmeldungen und weitere Informationen unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder 0650/5641580
 
What do you want to do ?
New mail
 

Geplante Veranstaltungen